Impressum:
Wolfhard Barke
Talstraße 187
D-40764 Langenfeld
Tel. 02173/149424

E-Mail-Kontakt

Obertonchor HarmonicVibrations

unter der Leitung von Wolfhard Barke

HarmonicVibrations_neu3

Foto von Karl Haupt

Obertonreiche Gesangsimprovisationen ...

Im März 2006 hat sich in Leverkusen Bergisch-Neukirchen eine Gruppe von experimentierfreudigen Menschen zum Obertonchor Leverkusen zusammengeschlossen, um auf der Basis einer uralten Stimmkunst, dem Obertongesang, einen ganz neuen Chorklang zu entwickeln.
Obertonreiche Gesangsimprovisationen im Spannungsfeld zwischen Dissonanz und Resonanz mit Elementen des klassischen Gesangs, Sprachelementen sowie Ober- und Untertongesang teils acappella oder auch mit Instrumentalbegleitung machen im wesentlichen diesen neuen Chorklang aus. Der Name der Gruppe, HarmonicVibrations, bedeutet harmonische Schwingungen bzw. harmonische Vibrationen. Die Chormitglieder sind überwiegend gesangliche Laien, was eine optimale Voraussetzung für die Stimmarbeit ist. Denn die Stimmen sind noch nicht gesanglich geprägt und können sich somit viel leichter auf die Stimmexperimente einlassen als geschulte Stimmen.


Basis der Stimmarbeit ...

Basis der Stimmarbeit ist das s.g. „Resonanzsingen“, das Singen mit einer Stimme. Beim Resonanzsingen findet ein bewusstes Lenken der Klangfarbe durch feine Beeinflussung des Stimmklangs statt. Dabei entstehen Obertonklänge wie von selbst. Durch kleinste Verschiebungen des Tonabstandes werden harmonische Vibrationen, wie schon der Name des Chores HarmonicVibrations ausdrückt, körperlich spürbar. Ist die Gruppe „in Resonanz“, scheint der Atem fast unendlich zu sein, d.h. die Zeit bis zur nächsten Einatmung wird fast verdoppelt. Neben dem Resonanzsingen wird das bewusste Obertonhören bzw. Obertonfühlen sowie die Obertongesangstechniken geschult. So konnte beispielsweise ein Chormitglied ohne Vorkenntnisse nach einigen kurzen Anweisungen innerhalb von 5 Minuten deutlich hörbare Obertöne hervorbringen und dies ist kein Einzelfall.

So wird Stimmbildung, harmonikales Wissen und Können sowie der natürliche künstlerische Ausdruck spielerisch gemeinsam erlernt.
Inzwischen hat sich aus der anfänglichen Obertongruppe ein kreativer Obertonchor entwickelt, der zurzeit 8 Sängerinnen und Sänger umfaßt.
Wir haben in relativ kurzer Zeit auch mit Laiensänger/innen sehr hörbare Ergebnisse erreicht, wie die
Chormitschnitte belegen.
 

Elemente des Circle Singing, Mouth-Perkussion, TaKeTiNa ...

In letzter Zeit nutzen wir bei unseren Gesangsimprovisationen immer öfters die Elemente des Circle Singing in Kombination mit Obertongesang. Beim Circle Singing werden den Sängerinnen und Sängern nacheinander einzelne kurze Gesangphrasen (Loops) vorgegeben oder aber frei entwickelt.
Dadurch ergibt sich eine klar strukturierte und rhythmische musikalische Basis, die dann noch durch freie Gesangsimprovisationen ergänzt wird.
Angeregt durch die Darbietungen klassischer acappella-Gruppen haben wir uns zum Ziel gesetzt, auch Rhythmuselemente aus den Bereichen TaKeTiNa und “mouth -percussion” in unsere Obertonmusik zu integrieren.
 

Chorproben ...

Der Leverkusener Obertonchor probt wöchentlich jeweils donnerstags von 19:00 bis 21:00 Uhr im Gemeindesaal und in der Kirche Sankt Engelbert, Engelbertstraße 6, in 51381 Leverkusen-Pattscheid.
Bereits festgelegte Probentermine 2018
 

Unsere Erfolge ...

Unser erster grosser Auftritt beim acappella-Landescontest 2007 - ein voller Erfolg !

Landestcontest NRW 2007

Beim acappella-Contest NRW 2007 in Sendenhorst vom 17.05. bis 20.05.07 wurden wir von der Jury mit dem Prädikat “gut” bewertet, was für unsere weitere Chorarbeit einen riesigen Ansporn bedeutet.

Teilnahme am acappella-Contest NRW 2010 in Köln - eine weitere, große Herausforderung!
landescontest_2010_button

Es folgten zahlreiche Konzerte, siehe Veranstaltungen

 

Zum Seitenanfang
[Veranstaltungen] [Probentermine] [Hoerproben] [Chorbilder] [Presse] [Chorintern]

obertoene.com, obertöne.com, obertongesang.com, obertonchor.com, harmonicvibrations.de,
obertonschule.de, didgeridooschule.de und omsombell.de
ist ein Angebot von Wolfhard Barke, Copyright © 2002-2018, aktualisiert 14.11.2018